NOW LOADING

Rindenmulch & -Dekore

Rindenmulch und Rindendekore werden häufig dazu verwendet, um freie Flächen unkrautfrei zu halten. Dies wird in der Regel mit einer Deckschicht zwischen 3 und 5 cm erreicht, was in etwa einem 60-70 Liter Sack pro Quadratmeter entspricht.
Der Rindenmulch verrottet langsam und muss daher regelmäßig in kleineren Mengen aufgefüllt werden. Bei pilzempfindlichen Pflanzen sollte man diese Alternative nicht wählen, da sich Sporen in der Rinde ansammeln können, die sich im darauf fallenden Laub vermehren und die Pflanzen dauerhaft schädigen.
Das Abdecken ist bei vielen Pflanzen allerdings sinnvoll, denn die Deckschicht sorgt dafür, dass Feuchtigkeit an den Pflanzen gehalten wird und der Boden lange Feuchtigkeit halten kann.

Unser Sortiment umfasst drei verschiedene Arten an Rindenmulch:

  • Aktionsmulch (60 Liter) besteht aus unterschiedlich großen Stücken Rinde von Nadelgehölzen.
  • Premiumrindenmulch (70 Liter) gibt es in verschiedenen Stärken. Es ist ebenfalls Rinde von Nadelgehölzen, jedoch optisch schöner und der Geruch durch vorhandene Gerbsäuren ist geringer als beim Aktionsmulch.
  • Pinienrinde (70 Liter) ist härter als andere Rindenmulche, wodurch sie langsamer verrottet. Außerdem sorgt die Vorfermentierung dafür, dass so gut wie kein unangenehmer Geruch entsteht.